Hemp dreht sich im Stock mit

Alles, was mit Piping zu tun hat aber nicht unter die anderen Kategorien passt.
Antworten
MPiper
User
Beiträge: 5
Registriert: 4. Januar 2017 15:39
Wohnort: Freimersheim

Hemp dreht sich im Stock mit

Beitrag von MPiper » 12. April 2017 12:51

Hallo,
Ich versuche schon mehrere male meine beiden chanter neu zu wickeln, nur dreht sich das verdammte Hemp immer mit. Ich weiß, dass man das Hemp gut fest wickeln muss, nur hab ich das jetzt schon drei mal versucht, jedes mal hat es gerutscht und ich verlier so langsam meine nerven. Mein Pipemajor hat es mir so erklärt: Gelbes Gewachstes und ungewachstes Hemp als "Grundwicklung" und der "Rest" dann mit ungewachstem. Gibt es irgendwie Hemp das noch besser "klebt" oder andere Arten, wie man Wickeln kann. Das Problem ist nur bei den Chantern, bei den Drones klappt ds wunderbar.... Ich hoffe auf Hilfe von euch :roll:

conrd
User
Beiträge: 416
Registriert: 9. August 2010 20:01
Wohnort: Weimar
Instrument: Great Highland Bagpipe, Trompete

Beitrag von conrd » 12. April 2017 13:23

versuche mal die Chanter abschnittsweise zu wickeln. Also zb. erst ein drittel des Zapfens wickeln, wenn der abschnitt passt, dann den nächsten...
Birl -der kleinste Finger -das größte Loch!
... dà laímh 's a' phìob 's lamh 's a' chlaidheamh !

Mountie
User
Beiträge: 19
Registriert: 14. April 2005 22:37
Wohnort: Wettenberg

Beitrag von Mountie » 13. April 2017 06:42

Du kannst auch als erstes doppelseitiges Klebeband drauf kleben und dann das Hemp draufwickeln. Da rutscht dann nix mehr.

Grüße, Christoph

Seonaid
User
Beiträge: 80
Registriert: 6. Februar 2005 20:49
Wohnort: Röhl
Instrument: GHB

Beitrag von Seonaid » 13. April 2017 10:29

... oder das Hemp vor dem Wickeln durch Bienenwachs oder Cobbler's Wax ziehen, dann wird es klebriger und hält bombenfest.

Tipp: Teelichter aus Bienenwachs sind ideal - kosten beim Imker gerade mal 1€

Christine J.
User
Beiträge: 90
Registriert: 23. September 2013 16:33
Wohnort: Aarau
Instrument: GHB, Smallpipes, Blockflöte

Beitrag von Christine J. » 18. April 2017 08:49

Schusterpech ist ebenfalls gut wirksam. Zudem würde ich das ungewachste Hemp grundsätzlich weglassen!
Ich persönlich schwöre auf Wicklungen mit schwarzem Hemp (ist zwar nicht Hemp, sondern geteertes Industriegarn) bei allen Teilen in den Stocks. Aber dazu gibt's auch andere Meinungen, ich weiss.

lguds
Christine

Antworten